meinCelle_Pferdehaltestelle_Bergstrasse__karstadt_04926_matthiasstanke
Kutschenrundfahrt
9. August 2017
meincelle_katze_lenthestrasse_matthiasstanke
Die Katze auf dem heißen Dach
18. August 2017
Übersicht

Albrecht Thaer Haus an der Celler Dammaschwiese

albrecht-thaer-haus_07419_gabikrueger_meincelle
Zur ganzen Ansicht bitte das Bild anklicken

Ein wunderschönes Gebäude, dass zu jeder Jahreszeit einen Blick wert ist. In dem Gebäude sitzt die „Stiftung niedersächsiche Gedenkstatten“ und bei meiner Recherche, wie dieses Gebäude heißt, bin ich noch auf eine weitere Info gestoßen.

Auf Wipipedia steht:

Die Dammaschwiese in Celle ist eine Grünfläche sowie Ausflugs-, Erholungs- und Freizeitgebiet der Stadt. Die Wiese kann geflutet werden und dient im Winter zeitweilig als Natureisbahn, die mitunter bis 21.00 Uhr mit Flutlicht beleuchtet wird. Das so nach dem Ende der Vegetationsperiode nutzbare Areal für Schlittschuhläufer umfasst rund 1,7 Hektar und hat eine Wassertiefe von durchschnittlich 60 Zentimeter.

Interessant, das wusste ich gar nicht. Also ab im nächsten Winter in die Dammaschwiese. Wer ist denn dort schon einmal Schlittschuh gelaufen?

Gabi Krüger
Gabi Krüger
Unternehmerin mit einem Lächeln im Gesicht, Kamera um den Hals, Tretroller unter den Füßen und immer eine rote Wäscheklammer im Gepäck.

1 Kommentar

  1. Florian sagt:

    Hey, also meinen Informationen nach war zur Zeit des Nationalsozialismus in diesem Gebäude die SS untergebracht. Von der Zeit davor habe ich leider keine Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.